Was ist ein Blog und warum dieses Blog?

Hier die Definition aus Wikipedia:

Das Blog ist eine Wortkreuzung aus dem englischen Web und Log (für Logbuch) und ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Blogger, international auch Weblogger genannt, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert („postet“) oder Gedanken niederschreibt.

Häufig ist ein Blog eine chronologisch abwärts sortierte Liste von Einträgen, die in bestimmten Abständen umbrochen wird.
Der Blogger ist Hauptverfasser des Inhalts, und häufig sind die Beiträge aus der Ich-Perspektive geschrieben.
Das Blog bildet ein Medium zur Darstellung von Aspekten des eigenen Lebens und von Meinungen zu spezifischen Themen, je nach Professionalität bis in die Nähe einer Internet-Zeitung mit besonderem Gewicht auf Kommentaren.
Oft sind auch Kommentare oder Diskussionen der Leser über einen Artikel möglich. Damit kann das Medium sowohl dem Ablegen von Notizen in einem Zettelkasten, dem Zugänglichmachen von Informationen, Gedanken und Erfahrungen, etwas untergeordnet auch der Kommunikation dienen, ähnlich einem Internetforum.

Wer annimmt, das die Installation so eines Blogs schrecklich kompliziert sei, dem kann ich versichern, dass es total einfach ist.
Ich benutze WortPress, von dem man sagt, dass die Installation selbst von Einsteigern innerhalb von fünf Minuten erledigt ist.

Wofür dient nun dieses Blog, der Running Geek?

Ich habe vor einigen Jahren schon einmal ein Blog begonnen, das ebenfalls die Themen Laufen, Musik und Netzpolitik umfasste. Da ich jedoch befürchtete, dass sich kein Mensch für diese völlig unterschiedlichen Themen interessieren würde, habe ich die Seiten nach einiger Zeit gelöscht.

Bei meinem jetzigen 2. Versuch habe ich einen etwas anderen Ansatz.
Es geht nun überhaupt nicht um eine möglichst große Leserschaft, sondern es geht in erster Linie darum, Gedanken, Ereignisse und Themen festzuhalten, die mir wichtig sind.

Meine größten Interessen und damit die Themen dieses Blogs:

  • Laufen: begonnen damit habe ich lange vor dem großen Laufboom in den 80er Jahren und laufe seitdem jedes Jahr meine 10-km und Halbmarathon-Wettbewerbe
  • Internet: alles rund um den Computer hat mich immer sehr interessiert.   Rasant zugenommen hat dieses Interesse ab dem Jahr 2010 mit dem sogenannten Web 2.0
  • Musik: mit klassischer Musik beschäftige ich mich ebenfalls seit mindestens 30 Jahren. Ganz besonder liebe ich die Musik der Wiener Klassik.
  • Export, Zoll: neben meinen Hobbies und privaten Interessen spielt natürlich auch mein Beruf eine wichtige Rolle. Die Stichworte hier sind Außenhandel, Exportkontrolle und Embargos

Zugegeben: dies sind völlig unterschiedliche Themen, die so gar keine Gemeinsamkeiten haben, darum gehe ich nicht davon aus, dass jemand alle Artikel in chronologischer Reihenfolge liest.
Aber dafür gibt es ja die Auswahl nach Kategorien.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s